In diesem Beitrag zeige ich, wie man eine Variable aus PHP an JavaScript bzw. jQuery übergibt.

Die Übergabe von Variablen aus PHP an jQuery benötigte ich für das Auswechseln von Bildern.

PHP Code

Erklärung

Dieser PHP-Code passiert in der Datei functions.php.

In Zeile und holen wir uns den Dateinamen. In dem Beitrag Quick Tip: Dateiname anhand der URL holen kannst du mehr dazu lesen.

Ab Zeile sagen wir WordPress, dass es unsere JavaScript Datei gibt (projektquery.js).

Ab Zeile 15 speichern wir unsere gewünschten Variablen in einem Array.

Und in Zeile 21 passiert dann der Zauber.
Mit der Funktion wp_localize_script() übergeben wir die Variablen!

In meinen Fall sind die Parameter:
wp_localize_script( ‘projektquery’, ‘imgParams’, $imgParams );

  • ‘projektquery’ = der handle, der in Zeile definiert ist.
  • ‘imgParams’ = der Name der Variable, die in der JavaScript Datei vorkommt
  •  $imgParams = der Name der Variable in PHP – also die Variable, die übergeben wird

 

JavaScript bzw. jQuery Code

Erklärung

In Zeile wird überprüft, ob es denn die Variable imgParams überhaupt gibt.

In Zeile wird die Variable ThumbId definiert und gleichzeitig wird ihr der Wert aus der Variable imgParams übergeben.
Da imgParams ein Array ist, können wir in dieser Datei mittels dem Schlüssel “.thumb_id” den Wert an ThumbId übergeben.

In Zeile passiert nochmals das gleiche.

Zum Testen werden in Zeile 8 alle Variablen in der Console des Browsers ausgegeben.

Danach kann man damit anstellen, was man möchte.

Resümee

Meines Erachtens ist die Funktion wp_localize_script() eine sehr unterschätze Funktion! Sie lässt einem leicht Variablen von PHP an JavaScript übergeben.